Abschaltung von eigenmensch.de am 31. Juli 2024

Die Website ist in Design, Usabilty, Nutzer:innenfreundlichkeit, Sicherheit, Datenschutz und Tech-Stack extrem veraltet und ohne erheblichen Aufwand nicht mehr anzupassen an die Erfordernisse der heutigen Zeit.
Eine Weiterführung würde nicht nur kostenintensive Programm-Updates erfordern, sondern ein komplett neues Konzept.
Ohne Software-Aktualisierungen würden weitere Zusatzgebühren fällig (extended support), welche wir als Betreiber nicht mehr tragen wollen. Zu unserem Bedauern schliessen wir die Website daher zum 31. Juli 2024. Wir danken allen Beteiligten für Beiträge und Besuche.
Sollte jemand Interesse an diesem Portal und einer Weiterführung haben, bitte beim Betreiber melden (siehe Impressum).
 

Text-Suche

Wer ist online

76 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

"Persönlich redigiert": Das Qualitätssymbol für Gemeinfreie Texte

Wenn gemeinfreie Texte digitalisiert werden, geschieht dies im meist in zwei Schritten:

  1. Einscannen des Textes aus einem Druckwerk
  2. Umwandlung des Scans in editierbaren Text

Der erste Schritt ergibt zunächst nur ein Bild des Textes, das aus Pixeln besteht. Um den Text aber frei weiter bearbeiten und formatieren zu können, ist es nötig, das gescannte Bild mit einer sogenannten OCR-Software in editierbaren Text (bestehend aus einzelnen Buchstaben) umzuwandeln.

Danach kann der Text von Textverarbeitungsprogrammen (z. B. Word, OpenOffice etc.) erkannt und damit weiterverarbeitet werden.

Probleme Texterkennungsfehler und Bestandssatz

Bei der Texterkennung mittels OCR gibt es aber leider trotz sehr hoher Treffergenauigkeit auch immer wieder Fehler - z. B. "rn", das als "m" ausgegeben wird: "turnen" wird zu "tumen" etc.

Darum sind viele gemeinfreie Texte, die Du im Internet findest, mit zumTeil erheblichen - und mitunter sogar sinnentstellenden - Fehlern behaftet.

Hinzu kommt, dass Trennstriche des gedruckten Quelltextes mit übernommen werden, aber von der Textverarbeitungssoftware nicht als solche erkannt werden. Wenn man sie nicht manuell beseitigt, bleiben sie mitten im Text stehen.

Das Qualitätssiegel "Persönlich redigiert"

Qualitätssymbol "Persönlich redigiert"Wenn Du also Deinen Gemeinfreien Text vor dem Eingeben in eigenmensch.as noch mal selbst "von Hand" prüfst und korrigierst, ist dies ein ganz erhebliches Qualitätsmerkmal Deines Textes.

Um dies kenntlich zu machen, stellt Dir eigenmensch.as das hier abgebildete Symbol zur Verfügung, das Du ganz einfach in Deinen Text einfügen kannst.

Einfügen des Qualitätssiegels in Deinen Text


Vermarktung und Prüfung

Wie Du siehst, sind gemeinfreie Texte, die auf diese Weise originalgetreu digitalisert wurden, von großem Vorteil für die Menschen, welche sich für diese Texte interessieren. 

Demgemäß weist eigenmensch.as in der eigenen Portal PR und Promotion explizit auf diesen besonderen Vorteil hin, was wiederum zur Folge hat, dass Texte mit diesem Siegel öfters gelesen werden und zudem die Anziehungskraft des Portals insgesamt wächst.

Aus diesen Gründen darf das Siegel auch nur verwendet werden, wenn eine echte persönliche Prüfung vom Einsteller vorgenommen wurde. Um die Qualität des Siegels und seine Glaubwürdigkeit zu wahren, werden Texte, die das Siegel "Persönlich redigiert" enthalten, daraufhin gesondert stichprobenartig vom Portalmanagement geprüft.

Übersicht Weiter =>
(Symbol PersRedig. einfügen)