Text-Suche

Wer ist online

22 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Brief: 74 Texte

« 1 2 3 4 5 »
 
 

Prosa > Sachliteratur > BriefJohann Wolfgang von Goethe | in: Johann Wolfgang von Goethe | 1772

Am Weihnachtsmorgen 1772

mehr…

Zum Nachhören   Frankfurt, den 25. Dezember 1772    Christtag früh. Es ist noch Nacht, lieber Kestner, ich bin aufgestanden, um bei Licht

 

Prosa > Sachliteratur > BriefLudwig Börne | in: Ludwig Börne | 1786-1837

Briefe aus Paris Teil 01

mehr…

    Erster Brief   Karlsruhe, Sonntag, den 5. September 1830 Ich fange an, den guten Reisegeist zu spüren, und einige von der

 

Prosa > Sachliteratur > BriefErich Ebstein | in: Erich Ebstein | 1880-1931

Ärztebriefe aus vier Jahrhunderten Teil 01

mehr…

    Vorwort   Das Sammeln von Ärztebriefen ist fast ausschließlich das Gebiet von Autogrammensammlern, denen oft mehr daran liegt,

 

Prosa > Sachliteratur > BriefAlkiphron | in: Alkiphron | o. J.

Kymothus an Tritonis

mehr…

So sehr die See vom Lande verschieden ist, so ungleich ist das Verhältnis zwischen uns, deren Aufenthalt auf dem Meere ist, und dem Einwohner der Städte und Dörfer.

 

Prosa > Sachliteratur > BriefMatthias Claudius | in: Matthias Claudius | 1799

An meinen Sohn Johannes Teil 01

mehr…

An meinen Sohn Johannes, 1799 Gold und Silber habe ich nicht; was ich aber habe, gebe ich dir. Lieber Johannes! Die Zeit kömmt allgemach heran, dass ich

 

Prosa > Sachliteratur > BriefAlkiphron | in: Alkiphron | o. J.

Glaukus an Galathee

mehr…

  Titelverzeichnis auf eigenmensch.as von A-Z   Wie glücklich lebt man doch auf dem festen Lande, und welche Sicherheit hat man beim Feldbau! Mit

 

Prosa > Sachliteratur > BriefAlkiphron | in: Alkiphron | o. J.

Galenus an Kryton

mehr…

Umsonst ist alle unsere Arbeit, o Kryton! Bei Tag quält uns die Sonnenhitze, des Nachts durchfischen wir das Meer bei Fackelschein und bei alldem schütten wir, nach

 

Prosa > Sachliteratur > BriefAlkiphron | in: Alkiphron | o. J.

Eudius an Philoskaphus

mehr…

Die stürm ische See  hat sich heute endlich zu unserem Vorteil gelegt. Drei Tage dauerte der Sturm und die Nordwinde breiteten sich von den Bergen her mit

 

Prosa > Sachliteratur > BriefGeorg Büchner | in: Büchner, Briefe 1836-1837 | 1837

07 An die Braut

mehr…

Zürich, 1837 [Ich werde] in längstens acht Tagen »Leonce und Lena« mit noch zwei anderen Dramen erscheinen lassen.  

 

Prosa > Sachliteratur > BriefGeorg Büchner | in: Büchner, Briefe 1836-1837 | 1837-11-27

06 An die Braut

mehr…

Zürich, den 27. Januar 1837 Mein lieb Kind, Du bist voll zärtlicher Besorgnis und willst krank werden vor Angst; ich glaube gar, Du

 

Prosa > Sachliteratur > BriefGeorg Büchner | in: Büchner, Briefe 1836-1837 | 1837-01-20

05 An die Braut

mehr…

Zürich, den 20. Januar 1837 Ich habe mich verkältet und im Bett gelegen. Aber jetzt ist's besser. Wenn man so ein wenig unwohl ist, hat

 

Prosa > Sachliteratur > BriefGeorg Büchner | in: Büchner, Briefe 1836-1837 | 1837-01-13

04 An die Braut

mehr…

Zürich, den 13. Januar 1837 Mein lieb Kind ! Ich zähle die Wochen bis zu Ostern an den Fingern. Es wird immer öder. So im Anfange

 
« 1 2 3 4 5 »
 
 

Kostenlose Benachrichtigungen