Abschaltung von eigenmensch.de am 31. Juli 2024

Die Website ist in Design, Usabilty, Nutzer:innenfreundlichkeit, Sicherheit, Datenschutz und Tech-Stack extrem veraltet und ohne erheblichen Aufwand nicht mehr anzupassen an die Erfordernisse der heutigen Zeit.
Eine Weiterführung würde nicht nur kostenintensive Programm-Updates erfordern, sondern ein komplett neues Konzept.
Ohne Software-Aktualisierungen würden weitere Zusatzgebühren fällig (extended support), welche wir als Betreiber nicht mehr tragen wollen. Zu unserem Bedauern schliessen wir die Website daher zum 31. Juli 2024. Wir danken allen Beteiligten für Beiträge und Besuche.
Sollte jemand Interesse an diesem Portal und einer Weiterführung haben, bitte beim Betreiber melden (siehe Impressum).
 

Text-Suche

Wer ist online

99 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Volkslied: 127 Texte

« 1 2 3 4 5 »
 
 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Weihnachtslieder a. aller Welt | o. J.

Auf, auf, ihr Hirten in dem Feld

mehr…

1. Auf, auf, ihr Hirten in dem Feld! Hört, was ich Neues euch vermeld. Verlasset eure Herden, verlasset eure Herden! Auf, auf, obschon ist dunkle

 

Dichtung > Musik > VolksliedCarl Maria von Weber | in: Volkslieder aus aller Welt | 1818

Aber das Heiraten fällt mir nicht ein

mehr…

Weine, weine, weine nur nicht! Ich will dich lieben, aber heiraten nicht. Ich will dich lieben, niemals betrüben, will treu dir sein, will treu dir sein.

 

Dichtung > Musik > VolksliedOtto Laub | in: Volkslieder aus aller Welt | 1805-1882

Abendstille überall

mehr…

Abendstille überall, nur am Bach die Nachtigall singt ihre Weise klagend und leise durch das Tal. Sing, sing, sing Frau Nachtigall!

 

Dichtung > Musik > VolksliedHermann Löns | in: Volkslieder aus aller Welt | 1866-1914

Rosemarie

mehr…

             Rosemarie, Rosemarie, sieben Jahre mein Herz nach dir schrie, Rosemarie, Rosemarie, aber du hörtest es nie.

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Weihnachtslieder a. aller Welt | o. J.

Aber heidschi bumbeidschi

mehr…

Zum Nachhören   Aber heidschi bumbeidschi, schlaf lange, es is ja dein Muatter ausganga. Sie is ja ausganga und kimmt neamer hoam und lasst das

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Weihnachtslieder a. aller Welt | o. J.

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit

mehr…

Macht hoch die Tür', die Tor' macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit, ein König aller Königreich'. Ein Heiland aller Welt zugleich, der Heil und

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Volkslieder aus aller Welt | o. J.

Kakadu, Kakadu

mehr…

Kein Vogel doch gescheiter ist als du es bist, als du es bist! Du kannst dich krauen hinter'm Ohr und richtest deinen Schopf empor. Und frag' ich dich: Wie

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Volkslieder aus aller Welt | o. J.

Jägerlied

mehr…

Mit Tränen sprach mein junges Weib, früh morgens, als es tagt: |: "O bleibe doch, mein Guter, bleib' nur heute von der Jagd!" :| Umsonst! ich

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Volkslieder aus aller Welt | o. J.

Mädchen mit den blauen Augen

mehr…

Mädchen mit den blauen Augen, komm' zu mir, ja komm' zu mir! Denn da draußen auf der Heide bei so hellem Mondenscheine wollen wir, ja wollen wir, wollen

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Volkslieder aus aller Welt | o. J.

Mädchen mit dem roten Mündchen

mehr…

Mädchen mit dem roten Mündchen, mit den Äuglein lieb und klar, |: du mein liebes, kleines Mädchen, deiner denk' ich immerdar! :|    

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Volkslieder aus aller Welt | o. J.

Gestern abend ging ich aus

mehr…

Gestern abend ging ich aus, ging wohl in den Wald hinaus. Saß ein Häslein in dem Strauch, guckt mit seinen Äuglein raus. Kommt das Häslein dicht heran,

 

Dichtung > Musik > VolksliedUnbekannter Verfasser | in: Volkslieder aus aller Welt | o. J.

Gemsjagd

mehr…

Ich weiß eine Stelle auf steiler Höh', man sieht dort hinunter zum tiefen See. Es kreiset der Adler in blauer Luft, es weht uns umschmeichelnd, wie

 
« 1 2 3 4 5 »
 
 

Kostenlose Benachrichtigungen